Wie wende ich die Chakren Seifen an? 

Du stehst in der Dusche, konzentrierst dich auf dein Herz und nimmst drei tiefe Atemzüge. Von da aus verbindest du dich nach unten mit Mutter Erde und nach oben mit Vater Himmel. Du gehst soweit hinauf, bis du deine Essenz, dein strahlendes Licht wahrnimmst. (Wenn du es am Anfang noch nicht fühlen kannst, dann stelle es dir einfach vor – es geschieht trotzdem). Dann fährst du nach Variante A/B oder C weiter. 
 

Variante A 

Alle Chakren Seifen beim Duschen benutzten 

Nun nimmst du der Reihe nach z.B. erst die Wurzel-Chakra Seife und konzentrierst dich beim Waschen nur auf dieses Chakra, im Bewusstsein immer mit deiner Essenz, deinem strahlenden Licht verbunden. Dann nimmst du die Sakral-Chakra Seife, konzentrierst dich beim Waschen nur auf dieses Chakra, im Bewusstsein immer mit deiner Essenz, deinem strahlenden Licht verbunden. So gehst du alle Chakren Seifen durch, bis zum Kronenchakra. 
 
Nach dem Duschen konzentrierst du dich nochmals mit drei Atemzüge auf dein Herz, nimmst dabei dein strahlendes Licht wahr und startest so in den Tag oder gehst in die Nacht. 
 

Variante B 

Eine Chakra Seife pro Wochentag  

Du nimmst an jedem Wochentag eine Chakra Seife zum Duschen. Z.B. Montag Wurzel-Chakra, Dienstag Sakral-Chakra, Mittwoch Solarplexus-Chakra usw. 
Beim Waschen konzentrierst du dich nur auf das entsprechende Chakra, im Bewusstsein immer mit deiner Essenz, deinem strahlenden Licht verbunden. 
 
Nach dem Duschen konzentrierst du dich nochmals mit drei Atemzüge auf dein Herz, nimmst dabei dein strahlendes Licht wahr und startest so in den Tag oder gehst in die Nacht. 
 

Variante C 

Intuitiv eine Chakra Seife pro Tag  

Du wählst täglich intuitiv eine Chakra Seife zum Duschen aus. Beim Waschen konzentrierst du dich nur auf das entsprechende Chakra, im Bewusstsein immer mit deiner Essenz, deinem strahlenden Licht verbunden. 
 
Nach dem Duschen konzentrierst du dich nochmals mit drei Atemzüge auf dein Herz, nimmst dabei dein strahlendes Licht wahr und startest so in den Tag oder gehst in die Nacht.